Hypnose, der sanfte Weg zum Ziel

Die Hypnose ist eine sanfte und gleichzeitig sehr intensive Möglichkeit, um Veränderungen zu bewirken und innere Ziele zu erreichen. Sie bietet einen direkten Zugang zum Unterbewusstsein, weshalb sie auch immer mit Ernsthaftigkeit und entsprechender Sorgfalt angewandt werden sollte.

In meiner Praxis lege ich großen Wert auf einen sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit der Hypnose und achte deshalb auf jedes Detail, das für die Wirksamkeit der Hypnose von Bedeutung sein kann.

Hier ist auch Ihre persönliche Mitarbeit erwünscht, denn Ihr Verhalten und Ihr Umgang mit der Hypnose-Behandlung ist von entscheidender Bedeutung für die späteren Ergebnisse.

Ablauf vor einer Hypnosebehandlung

Vor der eigentlichen Hypnosebehandlung treffen wir uns zu einem ersten Kennenlernen- und Beratungsgespräch. Bei diesem Gespräch können Sie entscheiden, ob Sie mit mir arbeiten möchten und ob die Chemie zwischen uns stimmt. Dies ist besonders wichtig, da ein gewisses Vertrauen zum Behandler immer vorhanden sein sollte.

Desweiteren klären wir anhand Ihres persönlichen Anamnese-/Klientenfragebogens, ob eine Hypnose für Sie geeignet ist. Ein Convincer-Test zeigt uns, ob Sie Hypnosefähig sind. Danach legen wir gemeinsam Ihre persönliche Hypnosebehandlung für den zweiten Termin fest.

Was geschieht während der Hypnosebehandlung?

Die Hypnosebehandlung wird üblicherweise in einer entspannten Sitzposition vorgenommen. Nach Einleitung der Hypnose, befinden Sie sich je nach Zweck der Hypnose, in einem leichten bis tieferen Entspannungszustand, wie kurz vor dem Einschlafen. Sie sind weder willenlos, noch leiden Sie unter Kontrollverlust. Ihr Unterbewusstsein, das 90% Ihres ganzen Bewusstseins ausmacht, ist in diesem Zustand besonders aufnahmefähig für Veränderungsprozesse und loslassen von unbewussten Blockaden und Glaubenssätzen.

Allgemeine Informationen über Hypnose

Das Bild von der Hypnose ist bei vielen Neuklienten von der Showhypnose geprägt, die des Öfteren im Fernsehen gezeigt wird. Die Showhypnose, deren Ziel es zumeist ist, den Showhypnotiseur besonders mächtig und die Hypnose möglichst spektakulär erscheinen zu lassen, nutzt allerdings Trancezustände, die für die therapeutische / beratende Hypnose-Behandlung kaum bis gar nicht geeignet sind. Es handelt sich dabei um sehr intensive Trancezustände, die das Bewusstsein während einer Show massiv trüben, sich allerdings kaum dazu eignen, Wirkungen zu verankern, die längere Zeit über die Show hinaus bestehen. Eine solche extrem suggestive Hypnose ist nur bei 5-10% aller Menschen überhaupt möglich. Bei der therapeutischen / beratenden Hypnose werden deshalb zumeist weniger bewusstseinstrübende Trancen eingesetzt, in denen der Klient die Sitzung durchaus noch bewusst miterleben kann, die aber wesentlich geeigneter sind, langfristige Wirkungen zu verankern. Wundern Sie sich also bitte nicht, wenn Sie während einer Hypnose-Behandlung nicht „bewusstlos“ oder „ohnmächtig“ sind. Die in Hypnose-Praxen genutzten Trancezustände erkennen Sie zumeist an einem intensiven Entspannungsgefühl, das von phasenweisem „Abschweifen“ des Bewusstseins begleitet sein kann. Diese Trancezustände sind optimal für die meisten hypnotischen Zielsetzungen und erlauben wesentlich tiefergreifendere und langfristigere Wirkungen als zu sehr bewusstseinsgetrübte Zustände. Ihr Behandler wird den für Ihr Thema sinnvollsten Trancezustand wählen und einleiten.

 

Hypnose-Coaching zur Behandlung von Persönlichkeitsproblemen

"Selbstwertgefühl ist nicht alles, aber ohne Selbstwertgefühl ist alles nichts"

Während einer Hypnosesitzung können Problematiken sowohl suggestibel behandelt sowie auch analytisch betrachtet werden, je nachdem, was das Ziel der Hypnose ist. Mit der suggestiven Hypnose lässt sich eine Vielzahl von Problemen positiv beeinflussen, jedoch ab einer bestimmten Intensität der Probleme, stößt die suggestive Hypnose an ihre Grenzen.
Möchten Sie z.B. Ihr Selbstwertgefühl stärken, unter dessen Mangel Sie schon seit Ihrer Kindheit leiden, kann dies zwar suggestiv positiv beinflusst werden, es erreicht jedoch meist nicht den URSPRUNG, an dem das Selbstwertmangelgefühl einst entstanden ist.

 

Hypnoanalyse - das Unterbewusstsein spricht

Die Hypnoanalyse ist ein analytisches Gespräch zwischen Therapeut und Klient, während sich der Klient in tiefer Trance befindet. In dieser tiefen Trance ist es dem Klienten möglich, an den Ursprung seiner Problematik "zurückzureisen" (Regression) und damit Ursprünge und Auslöser für diese aufzufinden und Zusammenhänge selbst zu erkennen. In der Akzeptanz des Auslösers, z.B. Auslöser des Selbstwertmangels, kann die Problematik aufgelöst  und  in ein positives Selbstwertgefühl verwandelt werden.

Die Ursache von mangelndem Selbstwertgefühl oder Selbstbewusstsein ist zu 90% in der frühen Kindheit zufinden, in der Zeit, in der unzählige Meinungen und Informationen von Eltern,  Geschwistern, Erziehern oder Verwandten ungefiltert auf uns einwirkten. Diese haben wir entweder direkt in unser Unterbewusstsein abgespeichert oder sie wurden uns durch wiederholte Erziehungsmaßnahmen regelrecht eingeprägt.

Dies ist der Grund, warum oft langjährige Therapien nicht nachhaltig greifen, da die Wurzel des Übels nicht wirklich aufgefunden wird. Allein das Erkennen des tatsächlichen Auslösers, ist für viele Klienten bereits ein befreiendes Erlebnis.

Eine "Hypnoanalytische Reise" bedarf eines sehr empathischen, achtsamen Reisebegleiters, der ich sehr gerne für Sie sein möchte.

 

Hypnose Tiefenentspannung und Traumreisen

Hypnose ist nicht nur eine effektive und moderne Technik um Probleme und Symptome verschiedenster Herkunft zu bearbeiten, sondern auch eine wunderbare Möglichkeit, in kürzester Zeit tiefe Entspannung und Regeneration zu erleben.
Stress, ist heute ein Wort, das fast aus jedem Mund zu hören ist. Private und berufliche Anforderungen erlauben uns heute immer seltener, an uns selbst und unser Wohlbefinden zu denken. Deshalb sind auch Krankheiten wie Gastritis, Migräne, Schlafprobleme, Bandscheibenvorfälle, chronische Erschöpfung, bis nicht selten zum Burnout, weiter auf dem Vormarsch.

Was also tun, wenn Zeit und meistens auch Geld fehlen, sich mindestens 2mal im Jahr einen Entspannungs- oder auch Aktivurlaub zu gönnen? Nutzen Sie die Möglichkeit, innerhalb 1 Stunde eine tiefe Entspannung zu erleben, reisen Sie ans Meer oder in die Berge, picknicken Sie auf einer Frühlingswiese oder was auch immer dazu beiträgt, Ihnen Erholung und Regeneration zu schenken. In Ihrer Fantasie ist sehr viel möglich und der Zustand in hypnotischer Trance, verstärkt um ein vielfaches das Gefühl von Erholung und Regneration.

 

Qualitätssiegel

ausgebildete hypnotiseur advanced level tm